BMW, Hofbräuhaus, Biergarten: München ist weit mehr als nur Wirtschafts- und Weißwurstmetropole. Das Monvest Magazin zeigt, warum es sich nach wie vor lohnt, in der Stadt an der Isar zu investieren und wo sich trotz steigender Immobilienpreise leistbarer Wohnraum finden lässt.

Weltstadt mit Weitblick

Sie ist nicht nur Metropolregion, sondern auch wirtschaftlicher Dreh- und Angelpunkt im Süden Deutschlands: Die enorm hohe Branchenvielfalt und eine Innovationskraft, die sich sehen lassen kann, macht München seit Jahren zu einer der beliebtesten Städte Deutschlands. Allein die dort ansässigen Unternehmen lesen sich wie das Who‘s who der internationalen Wirtschaft – BMW, Siemens, MAN oder zukünftig auch Apple – ziehen Jahr für Jahr hochqualifiziertes Personal an. Aber auch als Studentenstadt und kultureller Hotspot ist die bayrische Hauptstadt ein veritabler Magnet. Und in Sachen Erreichbarkeit sticht sie mit einer herausragenden Infrastruktur ohnehin schnell mal die eine oder andere Großstadt aus: Der internationale Flughafen, ein durchdachtes Straßen- und ÖPNV-Netz inklusive ausgezeichneter Bahnanbindung verbinden München nicht nur mit den umliegenden Städten und Gemeinden, sondern mit der ganzen Welt. Einmal hier gelandet, will man auch so schnell nicht mehr weg: Seit Jahren steigen damit nicht nur der Bedarf an Wohnraum, sondern auch die Preise am Immobilienmarkt.

Lebenswert und liebenswert

Das liegt zum einen daran, dass München mit Sicherheit ein schöner Platz zum Leben ist: Niedrige Kriminalitätsraten, ein hoher Anteil an Grünflächen, die nahegelegenen Seen und ein vielseitiges Freizeitangebot machen die Stadt zur beliebten Wohnregion. Freundlich und lebendig zeigt sich die Metropole – und nicht ohne Grund wird Minga von ihren Bewohnerinnen und Bewohnern liebevoll als nördlichste Stadt Italiens bezeichnet. Allerdings geht es hier deutlich aufgeräumter zu als im Süden, schließlich zählt sie seit Jahren zu den saubersten Städten Deutschlands. Eigentlich logisch, dass man sich hier vor Zuwachs kaum retten kann, oder?

Aus Alt mach Neu?

Apropos retten: Mehr Wohnraum auf weniger Platz bedeutet auch eine deutlich höhere Sanierungsrate. Und auch München bleibt – so wie viele andere Großstädte – kaum von der so genannten Gentrifizierung verschont. Was bedeutet das konkret? Durch Gentrifizierung werden Stadtteile mit hohem Altbestand an Gebäuden saniert und dadurch aufgewertet. Meist werden dadurch allerdings auch die Bevölkerungsschichten verdrängt, die dort seit vielen Jahren wohnen. Die gute Nachricht: Die Stadt München setzt sich immer mehr dafür ein, dass alteingesessene Bewohner in ihrem gewohnten Umfeld bleiben dürfen. Und auch wir bei Monvest haben uns zum Ziel gesetzt, Wohnen leistbar zu machen. Nicht ohne Grund bemühen wir uns als Bauträger in München um ein breites Angebotsspektrum: Neben Projekten in gehobener Klasse wie aktuell in Trudering und im Zentrum legen wir den Fokus auf Projekte im mittleren Preissegment, wie z.B. in Aschheim und Ismaning

Bleibende Werte

Eigentlich gute Nachrichten für Anleger, oder? Wenn es um die Parameter Werterhalt und -steigerung geht, ist München auf jeden Fall ein heißes Pflaster. Soll heißen: Wer jetzt in Immobilien investiert, kann auch in vielen Jahren noch auf satte Gewinne bauen. Schließlich bietet kaum eine andere Stadt eine ähnliche Wertstabilität. Bei der Entwicklung der Renditen durch Mieteinnahmen und einem soliden Vermögensaufbau durch Wertsteigerungen lohnt sich der Blick auf den Standort: Während in Innenstadtlagen Renditen von ein bis zwei Prozent machbar sind, steigen die Chancen auf mehr Geld außerhalb der City. Gut zu wissen: Die Mietrendite entlastet zwar den Zahldienst an die Bank und hilft beim Vermögensaufbau – für Letzteres ist jedoch die Wertsteigerung viel entscheidender. So oder so – eine Immobilie in München als Sparform macht sich in jedem Fall bezahlt.

Monvest
Magazin

Know-How
Kaufnebenkosten: Voll transparent zur Traumimmobilie
März 2022 | Lesedauer: 3 Min.
Schlüsselübergabe mit den Kunden von Monvest Immobilien GmbH
Schritt für Schritt zum Immobilienglück: der Kaufprozess mit Monvest
August 2021 | Lesedauer: 6 Min.
Mieter und Mieterin auf einer Couch
Fair & transparent: Mit Sicherheit die richtigen Mieter*innen finden.
August 2021 | Lesedauer: 3 Min.